Gemini Bridges

 

Entgegen des Namens Gemini Bridges handlet es sich nicht um eine Natural Bridge, sondern um einen doppelten Arch mit 2 hintereinanderliegenden Öffnungen. Die Gemini Bridges wurden 1930 entdeckt, aber erst 1968 dokumentiert.

Früher war es möglich, mit Allradfahrzeugen über die beiden Bridges zu fahren. Aber nach einem tödlichen Unfall 1999, an den eine Gedenktafel am Arch erinnert, wurde dies verboten.

Kurzinfos

Attraktivität:

Attraktivität des ZielsAttraktivität des ZielsAttraktivität des Ziels

Aufwand:
AufwandAufwand
GPS-Daten:

38°35'09''N
109°42'27.4''W

Staat:

Utah

Gegend:

Bull Canyon, Gemini Bridges Road

Anfahrt:

2 WD möglich,
4 WD empfohlen
Moab (UT): 30 mi

Wanderung:

Schwiergkeit der Wanderung  
Länge: 0,9 km
Dauer: 0,5 Std.

Zurück